Ob bei einer Party oder wie bei uns bei einem DIY-Workshop – manchmal braucht man mehr Sitzgelegenheiten als man Stühle hat. Denn wenn wir jetzt ganz bald wieder loslegen mit unserer Workshop-Reihe „Kreativ-Party“, sollen hier bei uns im neuen Decorize Kreativ-Studio bis zu 15 Leute gut sitzen können beim Kreativeln. Aber soviel Stühle die restliche Zeit zu verstauen? Dafür haben wir nicht genügend Platz und außerdem wollten wir etwas Witzigeres. Deshalb haben wir ein paar langweilige Hocker in „süße“ Sitzgelegenheiten verwandelt und ihnen einen Donut-Look verpasst. Bot sich irgendwie an bei der Form, oder?

Das Gute daran ist mal wieder: es ist einfacher und schneller als man denkt – zumindest wenn man nicht 15 Stück macht… Schaut mal hier!

So geht’s

Material:


Süsse Sitzgelegenheit - DIY Donut-Hocker

Step 1

Schneide dein Donut-Motiv mit einer Schere aus.

Süsse Sitzgelegenheit - DIY Donut-Hocker

Step 2

Baue den Hocker mit Hilfe des Akkuschraubers zusammen.

Süsse Sitzgelegenheit - DIY Donut-Hocker

Step 3

Trage den mit dem Pinsel den Kleber auf die Sitzfläche des Hockers auf.

Süsse Sitzgelegenheit - DIY Donut-Hocker

Step 4

Lege den ausgeschnittenen Donut mittig auf die mit Kleber bepinselte Sitzfläche und drücke ihn an. Achte darauf, dass keine Blasen entstehen.

Step 5

Trage zum Versiegeln noch eine Schicht vom Kleber auf den Donut auf.

Süsse Sitzgelegenheit - DIY Donut-Hocker

Und schon ist er fertig, der Donut-Hocker. Das war doch eigentlich ganz easy, oder?

Süsse Sitzgelegenheit - DIY Donut-Hocker

Die Hocker haben übrigens schon ihr Plätzchen an unserem selbstgebauten Craft-Table gefunden. Hier findest du die DIY Anleitung dazu.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Eure

Süsse Sitzgelegenheit - DIY Donut-Hocker
Autor

Schreibe einen Kommentar!

Translate »