Werbung für idee. Creativmarkt

Sommer! Endlich sprießt alles und die Blumen tragen die tollsten Blüten! Dieses Blumenmeer möchte man am liebsten konservieren, oder? Getrocknete Blumen sind ja sowieso total in, aber was macht man denn mal am besten damit? Wir haben unsere schönsten Blüten mit der Blumenpresse von idee. Creativmarkt gepresst und sie dann in Glasuntersetzer aus Resin gegossen. Jetzt haben wir den Sommerdrink in der Hand und die allerbeste Laune, denn unsere Lieblings-Sommerblumen bleiben uns so auch im Herbst erhalten.

DIY-Glasuntersetzer-aus-Resin-mit-Blüten-aus-der-Blumenpresse

Blumenpressen mit der Blumenpresse

Als allererstes benötigt ihr für die Glasuntersetzer aus Resin natürlich gepresste Blüten! Da kommen Kindheitserinnerungen auf, oder? Was haben wir alles an Blättern und Blüten zwischen Buchseiten gelegt und immer gespannt gecheckt, wie weit der Press-Vorgang voranschreitet. Die Bücher wurden beschwert mit weiteren Büchern und am Ende hatte man gewellte Seiten von der Feuchtigkeit und/oder kleine Schmutzflecken, weil man das Löschpapier vergessen hatte. Wer kennt`s?

DIY-Blüten-aus-der-Blumenpresse

Mit der Blumenpresse passiert das natürlich nicht und durch das Zudrehen der Schrauben lässt sich das Pressen auch wunderbar dosieren – keine schwindelerregende Bücherstapel mehr. Es gibt die Blumenpresse in zwei Größen – in S für die kleineren Blüten und in L, um auch Stengel mit mehreren Blüten oder Farnblätter und ähnliches zu pressen.

Und dann kann`s auch schon losgehen mit den tollen Blumen-DIYs – hier kommt die Anleitung für unser Glasuntersetzer!

Ihr braucht für die Glasuntersetzer aus Resin:

  • Blumenpresse von idee. Creativmarkt
  • Blüten
  • Resin (ein zweikomponentiges, lösemittelfreies, farbloses Epoxid-Gießharzsystem – über idee. Creativmarkt)
  • Einweghandschuhe
  • Einweglöffel
  • Atemschutz
  • transparenter Einwegbecher
  • Messbecher oder zweiter transparenter Einwegbecher, bei dem ihr eine Füllhöhe markiert
  • Pinzette
  • eine Gießform aus Silikon, z.B. einen Mehrweg-Joghurtdeckel
  • Holzstäbchen
DIY-Glasuntersetzer-aus-Resin-mit-Blüten-aus-der-Blumenpresse

Und so funktioniert die Blumenpresse!

Schritt 1: Ihr schraubt die Flügelschrauben der Blumenpresse auf und legt eure ausgewählten Blüten zwischen zwei Löschpapiere und diese zwischen zwei Kartonseiten. Die Blumenpresse hat 16 Löschpapiere und 8 Kartonzuschnitte. Ihr könnt also dementsprechend 8 Lagen Blüten einsortieren. Schließlich legt ihr die MDF-Platte wieder auf und schraubt die Schrauben gleichmäßig fest.

DIY-Blüten-aus-der-Blumenpresse
DIY-Blüten-aus-der-Blumenpresse
DIY-Blüten-aus-der-Blumenpresse

Schritt 2: Nun ist Warten angesagt, je nach Dicke und Feuchtigkeitsgehalt der Pflanzen ein paar Tage bis zu einer Woche. Die Löschpapiere könnt ihr übrigens mehrfach nutzen, solltet sie allerdings zwischen den Pressvorgängen gut trocknen lassen. Es gibt aber auch Nachfüll-Packs an Löschpapier bei idee. Creativmarkt.

Blumenpresse gepresste Blüten

Tipp für die Ungeduldigen unter uns: Wem das Warten auf die gepressten Blüten zu lange dauert, kann auch fertig gepresste Blüten nehmen. idee. Creativmarkt hat eine große Auswahl an unterschiedlichen Blumen und Pflanzen in verschiedenen Größen. Schaut mal HIER!

Und so geht’s mit den Glasuntersetzern aus Resin

Sobald die Blüten fertig gepresst sind, das heißt alle Feuchtigkeit raus ist, können sie in Resin gegossen werden. Dazu sollten Handschuhe angezogen und Atemmaske aufgesetzt und das Fenster geöffnet werden. Zwar riecht das Resin von idee. Creativmarkt fast gar nicht, aber beim Zusammengießen der beiden Komponenten entsteht eine chemische Reaktion, so dass es besser ist, die Dämpfe und Aerosole nicht einzuatmen.

DIY-Glasuntersetzer-aus-Resin-mit-Blüten-aus-der-Blumenpresse

Schritt 3: Im Mischverhältnis 2 Teile Komponente A (Harz) und 1 Teil Komponente B (Härter) werden die beiden Flüssigkeiten in ein sauberes Gefäß gegossen und sachte umgerührt. Es empfiehlt sich, langsam zu rühren, um möglichst wenig Bläschen entstehen zu lassen – diese ergeben dann nämlich später kleine Luftblasen auch im Glasuntersetzer. Sollten sie doch entstehen, können sie aber auch mit einem Zahnstocher o.ä. aufgestochen werden.

DIY-Glasuntersetzer-aus-Resin-mit-Blüten-aus-der-Blumenpresse
DIY-Glasuntersetzer-aus-Resin-mit-Blüten-aus-der-Blumenpresse

Schritt 4: Als nächstes füllt ihr ungefähr die Hälfte der verrührten Mischung in die Silikonform. Hierbei empfiehlt es sich, eine Form mit sehr glatter Innenfläche zu wählen, um eine ganz transparente Oberfläche zu erhalten.

DIY-Glasuntersetzer-aus-Resin-mit-Blüten-aus-der-Blumenpresse

Tipp: Ihr solltet eine Arbeitsfläche wählen, die ihr die nächsten 24 Stunden nicht freiräumen müsst oder die Silikonformen auf ein Tablett oder andere transportable Fläche legen, damit ihr die Silikonformen nicht mehr anfassen müsst.

Schritt 5: Nun könnt ihr die getrockneten Blüten auf die gegossene Schicht Resin legen. Das gelingt am besten mit einer Pinzette. Ihr könnt sie im Resin auch noch bewegen und an die gewünschte Stelle platzieren.

Wichtig: Bedenkt, dass die nach unten zeigende Seite, nach dem Rausnehmen aus der Form, oben ist. Sprich: sollten eure Blüten ein „Vorn“ und „Hinten“ haben, sollte das Vorn nach unten zeigen.

DIY-Glasuntersetzer-aus-Resin-mit-Blüten-aus-der-Blumenpresse

Schritt 6: Nun drückt ihr mit dem Holzstab die Blüten vorsichtig „unter Wasser“, so dass sie auch von oben leicht mit Resin bedeckt sind.

DIY-Glasuntersetzer-aus-Resin-mit-Blüten-aus-der-Blumenpresse

Schritt 7: Zum Schluss gießt ihr mit der restlichen Flüssigkeit noch eine abschließende Schicht Resin auf und lasst die Glasuntersetzer für 24 Stunden aushärten.

DIY-Glasuntersetzer-aus-Resin-mit-Blüten-aus-der-Blumenpresse
DIY-Glasuntersetzer-aus-Resin-mit-Blüten-aus-der-Blumenpresse

Schritt 8: Nach der Trocknungszeit könnt ihr die Untersetzer nun vorsichtig aus der Silikonform nehmen.

DIY-Anleitung Glasuntersetzer-aus-Resin

Tada, dass war`s! Füllt die Karaffe auf (oder macht den Wein auf!) und stellt die Gläser bereit – eure Glasuntersetzer aus Resin mit selbstgepressten Blüten warten auf den Sommerdrink!

DIY-Glasuntersetzer-aus-Resin-mit-Blüten-aus-der-Blumenpresse

Wir hoffen, wir konnten euch inspirieren, einmal mit Resin zu experimentieren. Für uns wird es auf jeden Fall nicht das letzte Projekt gewesen sein!

eure

DIY-Glasuntersetzer aus Resin mit Blüten aus der Blumenpresse

Autor

Schreibe einen Kommentar!

Translate »