Beitragsbild Einschulung

Tafel-Muffins für den 1. Schultag

Kennt ihr das auch noch? Das unangenehme Gefühl des sich plötzlich zusammenziehenden Magens und dem Anflug von Panik, wenn dein Mathe-Lehrer dich aufforderte, bitte nach vorn an die Tafel zukommen, um dort die Wurzel aus Pythagoras zu ziehen oder dich selbst nach X aufzulösen?! Oh Mann, wir haben noch lebhafte Erinnerungen an diese Zeit und das „an die Tafel kommen“ ist mit nicht allzu positiven Bildern in unseren Köpfen verknüpft…

Höchste Zeit also, Kreide und Tafel mit neuen, positiven Assoziationen zu belegen, haben wir uns überlegt und stellen euch heute ein kleines DIY für eure Einschulungs-Feier vor!

Bei uns in Hamburg ist es am 1. September so weit und unsere beiden Jungs Mats und Henri kommen in die Vorschule bzw. die erste Klasse. In einigen anderen Bundesländern war es ja sogar schon soweit haben wir gestern mit Schrecken festgestellt – sorry, für euch kommt es leider zu spät, oups…

Allen anderen, die die Einschulung noch vor sich haben und so wie wir nach dem offiziellen Teil in der Schule noch zu Hause mit Familie und Freunden weiter feiern werden, zeigen wir nun, wie ihr tolle und leckere Tafel-Muffins mit einem selbst-beschrifteten Tafel-Deckel zaubern könnt.

 

Decorize Muffins Einschulung (19 von 25)

 

Was du brauchst:

– Schoko Muffins (selbstgemacht oder gekauft, wie es eure Zeit erlaubt)

– weißes Frosting (Rezept siehe hier nur ohne  Lebensmittelfarbe)

– schwarzen Fondant (Bestellmöglichkeit siehe unten im Shopping-Guide)

– weiße Lebensmittelfarbe als Pulver ( Bestellmöglichkeit siehe unten im Shopping-Guide)

– Zitronenkonzentrat (Citronat)

– ein wenig Mehl

– einen ganz feinen Pinsel

 

1.) Du beginnst damit, den schwarzen Fondant auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca 0,3cm dick auszurollen. Dass der Fondant dabei natürlich nicht mehr pech-schwarz bleibt, sondern leicht eingestaubt aussieht, ist hier gewollt und soll die Tafel-Optik betonen. Mit einem Glas (Durchmesser ca 5-6cm) stichst du dann Kreise in der Anzahl deiner Muffins aus dem Fondant aus.

Einschulung SBS1

 

2.) In einem Eierbecher oder einer Eiswürfelform oder ähnlichem, rührst du nun die weiße, essbare Farbe an, mit welcher du deine Tafeln gleich beschriften wirst.  Fülle dafür einen kleinen Schubs weißes Lebensmittelpulver in dein Gefäß und gebe ein paar Tropfen Citronat hinzu. Vermische beides miteinander mit einem Löffel oder Schaschlickspiess o.ä. bis die Farbe schön flüssig ist.

Einschulung SBS2

 

3.) Nun kannst du deine Tafelkreise aus Fondant nach Belieben mit einem feinen Pinsel und der weißen Farbe beschriften oder bemalen.

Einschulung SBS3

 

4.) Wenn du alle Tafelkreise fertig beschriftet hast, lege sie zur Seite und lasse die Schrift ein wenig trocknen. In der Zwischenzeit kannst du dein Frosting anrühren (Link zum Rezept siehe oben in der Zutatenliste) und mit einer Spritztüte auf deine Muffins bringen. Das Frosting kann dabei gern wild durcheinander, schlangenartig aufgespritzt werden und muss nicht perfekt aussehen. Es wird ja eh gleich mit einem Deckel zugedeckt. Und das ist dann auch schon der letzte Arbeitsschritt: lege deine beschrifteten Tafelkreise oben auf das Frosting auf. Fertig!

Einschulung SBS4

 

 

Ganz einfach, oder? Muffins und Frosting sind super schnell gemacht und auch die Tafelkreise gehen recht schnell. Nur für das Beschriften brauch man eine ruhige Hand und etwas Ruhe, damit es auch hübsch aussieht am Ende. Was meint ihr, ist das was für euren Einschulungs-Tag?

Wir werden es für den 1. September auch noch einmal in groß als Aufleger für eine Torte ausprobieren. Das sieht bestimmt auch super aus!

Decorize Muffins Einschulung (21 von 25)

Decorize Muffins Einschulung (24 von 25)

 

Und hier kommt der Shopping-Guide für euch, damit ihr dem schwarzen Fondant und weißen Lebensmittelfarbpulver nicht hinterher rennen müsst. Die sind nämlich nicht ganz so einfach zu kriegen. Alles andere gibt’s im Supermarkt um die Ecke.

Shopping-Guide-Banner-schleife

                                                                                                                 

Viel Spaß beim Backen, Beschriften und Gäste beeindrucken wünschen euch,

Blog Signatur

Ps: Diesen Beitrag haben wir bei Engel & Banditen verlinkt

Categories: DIYs, Leckeres, Partystyling

3 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *