Auch wenn du deine geplante Hochzeit in diesem Jahr eventuell zeitlich etwas nach hinten verschieben musst aufgrund der aktuellen Ereignisse, soll es dennoch einer der schönsten Tage in deinem Leben werden! Und um es positiv zu sehen: so gewinnst du wenigstens etwas Zeit für die Vorbereitungen und kannst dich noch intensiver mit der Dekoration deiner Hochzeitsfeier beschäftigen, als du es bestimmt ohnehin schon getan hast!

Wir haben dir dafür heute zwei schöne DIY-Ideen mitgebracht, die dich dazu inspirieren sollen, frische Blumen in deine Hochzeitsdeko zu integrieren. Denn frische Blumen gehören nicht nur im Brautstrauß und auf der Motorhaube des Hochzeitsautos unbedingt dazu, sondern, wir wir finden, auch auf deiner Festtafel.

Zusammen mit unseren Freunden von „Blumen – 1000 gute Gründe“ haben wir uns deshalb Gedanken gemacht, wie du frische Blumen auf deiner Hochzeitsfeier zauberhaft in Szene setzen kannst, ohne dafür einen Floristen beauftragen zu müssen. Und wir finden, da ist etwas Wunderhübsches dabei herausgekommen und wir wünschten, wir könnten selbst noch einmal heiraten, um unsere Hochzeitsfeier so zu dekorieren!

Übrigens: Die Initiative „Blumen – 1000 gute Gründe“ setzt sich dafür ein, das Image von Blumen und Pflanzen aufzufrischen, Menschen wieder stärker für diese Produkte zu begeistern und ihnen neue, spannende Kaufanlässe aufzuzeigen.
Denn es gibt einfach 1000 gute Gründe, einem lieben Menschen oder sich selbst mit Blumen und Pflanzen eine Freude zu bereiten, weil Blumen und Pflanzen einfach zum Leben dazugehören!

Pink Kisses - blumige Tischdeko-DIYs für deine Hochzeit

TISCHDEKO MIT „PINK KISSES“

Für unsere DIY-Idee haben wir uns für die Nelken „Pink Kisses“ entschieden. Diese zarten, kleinen, zweifarbigen Blüten sehen wunderbar fröhlich und gleichzeitig fast ein bisschen schüchtern und zurückhaltend aus, so dass sie sich prima für eine Tischdeko eignen, ohne dem Brautpaar dabei die Show zu stehlen. Übrigens duften sie auch ganz herrlich!

„Pink Kisses“ bekommst du in jedem Blumenladen, Baumarkt oder auch online in kleinen Töpfen. Das ist perfekt und viel geeigneter als Schnittblumen, da du die Nelken so schon einige Tage vor deiner Feier besorgen kannst, ohne dir Sorgen machen zu müssen, dass sie bis zur Feier schon wieder verblüht sind.

Pink Kisses - blumige Tischdeko-DIYs für deine Hochzeit

ANLEITUNG PLATZKARTEN

Pink Kisses - blumige Tischdeko-DIYs für deine Hochzeit

Du brauchst:

  • „Pink Kisses“ Nelken im Topf
  • Goldene Drahtringe, ca 10cm Durchmesser
  • Selbstklebendes Floristenband
  • Trockenblumen / Trockengräser
  • Namensschilder + dünnes Band zum Anbinden
  • Schere
Pink Kisses - blumige Tischdeko-DIYs für deine Hochzeit

Step 1-3

Schneide dir mit der Schere ca. 4-6 Blüten von deinen „Pink Kisses“ ab und lasse dabei jeweils einen Stiel von ca. 5cm Länge mit dran.

Lege dir nun ein Mini-Sträußchen zwischen den Fingern zurecht und nimm ein paar kleine Trockenblumen oder Gräser mit dazu. Wiederhole das Ganze nach unten, so dass du 2 Mini-Sträuße zwischen den Fingern hältst, die quasi „Fuß an Fuß“ miteinander liegen.

Step 4-6

Wickle nun das selbstklebende Floristenband fest um die Schnittstelle der beiden Sträußchen und verbinde sie so miteinander. Übrigens: die meisten Floristenbänder entwickeln ihre Klebkraft erst dann, wenn man das Band dehnt, es also auseinanderzieht!

Als nächstes fixierst du nun das Nelken-Sträußchen wieder mit Hilfe des Floristenbandes am Drahtring.

Step 7 -8

Jetzt geht es auch schon an die Namen deiner Gäste: Schreibe den Namen auf einen kleinen Papierkreis mit einem Durchmesser von ca. 5cm, loche den Kreis und binde ihn mit Hilfe eines Garns oder dünnen Kordel seitlich an Ring und Blumen fest.

So kannst du nun alle deine Gäste mit blumigen Platzkarten ausstatten und sie kurz vor deiner Feier hübsch mit Teller und Textilservietten zusammen auf deiner Festtafel platzieren.

Extra-Tipp:

Je nach Anzahl der Gäste auf deiner Feier kann die Anfertigung der Platzkarten ein wenig Zeit in Anspruch nehmen. Damit alle Platzkarten zu Beginn deiner Feier noch frisch und munter aussehen, lege die fertigen Nelken-Ringe so lange in den Kühlschrank, bis du mit der Produktion aller fertig bist. Dort bleiben die „Pink Kisses“ länger frisch und müssen nicht unnötig in der Wärme auf ihren Einsatz warten.

Die fertigen Platzkarten-Ringe sollten erst kurz vor Beginn der Feier auf den Tischen platziert werden und zwischen Anfertigung und Feier solltest du nicht mehr als 6 Stunden vergehen lassen.

Übrigens:

Die hübschen Blumenringe lassen sich nach deiner Feier auch ganz toll trocknen und somit als Andenken an den schönen Tag aufbewahren. Dafür legst oder hängst du sie am besten für einige Zeit an einen dunklen und luftigen Ort. Je dunkler der Raum, desto eher bleiben die Farben der Blüten erhalten!

Pink Kisses - blumige Tischdeko-DIYs für deine Hochzeit

Passend zu den Platzkarten kannst du auch die Tische deiner Hochzeitsfeier mit wunderschönen, selbstgemachten Tischnummern dekorieren. Auch hierfür eignen sich die Nelken „Pink Kisses“ ganz wunderbar und zusammen mit Gräsern oder Trockenblumen ergibt sich so ein einladend blumiges Gesamt-Arrangement, das die Augen deiner Gäste garantiert leuchten lassen wird.

Pink Kisses - blumige Tischdeko-DIYs für deine Hochzeit

ANLEITUNG TISCHNUMMERN

Pink Kisses - blumige Tischdeko-DIYs für deine Hochzeit

Du brauchst:

  • „Pink Kisses“ Nelken, 5-6 Töpfe
  • Trockenblumen / Trockengräser
  • Goldene Drahtringe, ca 10cm Durchmesser
  • Angelschnur
  • Schere
  • Heißkleber
  • Blumenerde
  • 2 Holzspieße
  • Großes Gefäß, Kiste oder Dose ca. 25cm Durchmesser
  • Kunststoff-Folie
Pink Kisses - blumige Tischdeko-DIYs für deine Hochzeit

Step 1-3

Lege deine Kiste, Dose oder ähnliches mit Kunststofffolie aus und befülle sie anschließend mit frischer Blumenerde. So kannst du das Blumengesteck später auch unbesorgt mit Wasser gießen, ohne das Feuchtigkeit durch deine Kiste hindurchsickert.

Bevor du die „Pink Kisses“ nun in deine Dose pflanzt, kommt die Angelschnur zum Einsatz: mit ihr bindest du die hübschen Nelken eng zusammen, so dass aus vielen kleinen Blüten optisch eine große Blüte wird. Finde dabei ein gutes Mittelmaß aus „zu fest“ und „zu locker“, denn die Blumen sollen ja nicht verletzt werden.

Step 4-6

Nun kannst du damit beginnen, die „Pink Kisses“ in ihr neues Zuhause umziehen zu lassen. Dabei würden wir empfehlen, zunächst den äußeren Rand rundherum zu bepflanzen und die Mitte auszusparen.

Am besten nimmst du die Nelken aus ihrem Topf, schüttelst die überschüssige Erde in das Pflanzgefäß und lockerst das Wurzelwerk vorsichtig mit den Händen, bevor du die Pflanze einsetzt.

Tipp: In die Mitte kannst du ganz wunderbar die Pflanze einsetzen, der du weiter oben für die Platzkarten die Blüten abgeschnitten hast. In der Mitte reicht nur Grün nämlich vollkommen aus, da du dort später ja auch noch die Tischnummerhalterung platzierst. Aber dazu kommen wir gleich…

Step 7-9

Hast du das Pflanzgefäß vollends mit den „Pink Kisses“ ausgefüllt, kommt die weitere Dekoration mit Trockengräsern, Ähren oder was immer du dafür nehmen möchtest und was zu deiner Hochzeitsdeko passt. Trockenblumen und Gräser sind zur Zeit ja sehr im Trend und wundervolle Begleiter unserer pinken Nelken, wie wir finden.

Bevor du sie großzügig und so wie es dir gefällt rundherum um die Nelken verteilst und die Gräser einfach in die Erde steckst, solltest du die Nelken in ihrem neuen Zuhause einmal wässern.

Nun kannst du auch schon damit beginnen, deine Tischnummer zu basteln: Dafür nimmst du dir 2 Stäbe aus Holz, Metall oder Kunststoff und klebst sie mit Hilfe von Heißkleber links und rechts an den goldenen Drahtring.

Step 10-12

Die erste Tischnummer für deine Hochzeit ist nun schon fast fertig:

Als letzte Schritte verzierst du nun die beiden Klebestellen links und rechts am Ring mit jeweils einer abgeschnittenen Nelkenblüte, die du mit dem selbstklebenden Floristenband umwickelst und sie damit am Ring fixierst.

Nun noch die vorbereitete Tischnummer mit Hilfe eines dünnen Fadens oben am Ring befestigen und alles mit den Stäben in der Mitte deines Nelkengestecks in die Blumenerde stecken.

Wir haben die Tischnummern 1-10 schon für dich vorbereitet, so dass du sie nur noch ausdrucken und ausschneiden must, falls du möchtest. Du kannst sie hier herunterladen:

Pink Kisses - blumige Tischdeko-DIYs für deine Hochzeit
Pink Kisses - blumige Tischdeko-DIYs für deine Hochzeit
Pink Kisses - blumige Tischdeko-DIYs für deine Hochzeit

Wir hoffen, dir gefällt unsere Idee und wir konnten dich zu einem blumigen DIY für deine Hochzeit inspirieren.

Wir wünschen dir für deine bevorstehende Hochzeitsfeier alles Liebe und Gute und drücken fest die Daumen, dass sie ganz bald mit all deinen Freunden und Familie stattfinden darf! Und bis dahin nutze doch die Zeit der Vorfreude und schau dich weiter um nach kreativen Hochzeitsideen. Denn irgendwann ganz bald ist er da, der große Tag, und dann bist du bestens darauf vorbereitet!

Deine

Pink Kisses - blumige Tischdeko-DIYs für deine Hochzeit

Autor

Schreibe einen Kommentar!

Translate »