marmor-brownies-marmoriert-beitrag

Brownies mit Marmor-Muster – Marmorieren mit Schokolade

Das muss doch auch mit Schokolade gehen!, dachten wir uns, als die Lieblingskinder am Kerzen-Marmorieren waren. Dieses Herbstwetter in den Ferien – und wir sind nicht in den Urlaub gefahren – da braucht man ständig neue Ideen! Und das Prinzip vom Marmorieren ist ja so erstaunlich einfach wie faszinierend: man vermischt ganz vorsichtig Farbe, tunkt etwas hinein und es kommt mit wunderschönen Marmor-Muster wieder raus. Das können die Kleinsten, das macht allen Spaß und die Marmor-Muster-Liebe reißt bei uns nicht ab. Also was wäre, wenn es jetzt obendrein auch noch lecker wäre? Hmm, wenn so ein Gedanke erstmal da ist, geht der ja nicht so einfach wieder weg. Kennt Ihr das? Also haben wir Schokolade geschmolzen und es ausprobiert – das Marmorieren mit Schokolade. Erst mit Lollis, dann aus Ermangelung von Keksen mit Zwieback und dann mit Brownies. Alles funktioniert, aber die Brownies waren der Kracher! Deshalb kommen hier unsere marmorierten Schoko-Brownies.

Marmor Brownies - marmorieren mit Schokoklade

Es funktioniert ziemlich genauso wie Kerzen mit Marmorier-Farbe oder Tassen mit Nagellack zu marmorieren – sowie Caroline von Madmoisell das neulich gezeigt hat. Nämlich so:

Für die marmorierten Brownies braucht Ihr:

  • abgekühlte Brownies
  • Candy Melts
  • Löffel oder Holzstäbchen
  • Schälchen
  • Backpapier

 

So geht das Marmorieren mit Schokolade:

Als erstes schmelzt Ihr weiße Schokolade und ein bis zwei weitere Farben Schokolade – wir haben pink und lila genommen. Da das mit normaler Schoki oder Kuvertüre ja mit den Farben so eine Sache ist, gibt’s Candy Melts. Das sind Glasur Drops – oder Schmelzdrops genannt – aus gehärtetem Pflanzenfett mit naturidentischem Vanille-Aroma, die zum Dekorieren von Cake Pops, Kuchen, CupCakes, Torten, Muffins, Lebkuchen, Plätzchen, Kekse und anderes Gebäck verwendet werden. Wir haben die hier genommen: Birkmann Candy Melts, weil`s so eine große Farbauswahl gibt. Einfach per Anleitung auf der Packung im Wasserbad oder in der Mikrowelle in unterschiedlichen Gefäßen schmelzen. Vom Weiß braucht Ihr ca. 4mal so viel wie von den anderen beiden Farben.

Marmor Brownies - marmorieren mit Schokolade

Dann gießt Ihr die beiden Farben in das Weiß und verrührt es ganz sachte auf der Oberfläche mit einem Löffel oder Holzstäbchen. Als nächstes tunkt Ihr den Schoko-Brownie in die Schokolade, zieht in wieder heraus und legt ihn auf ein Stück Backpapier. Bubs fertig – trocknen lassen!

Marmor Brownies - marmorieren mit Schokolade - Anleitung

Marmor Brownies - marmorieren mit Schokolade

Marmor Brownies - marmorieren mit Schokolade Marmor Brownies - marmorieren mit Schokolade

Und dann heißt es Guten Appetit beim Marmor-Genuss! Wir fanden unsere marmorierten Brownies so gelungen, dass wir schnell Freunde zum Kaffee eingeladen haben, um sie ganz stolz zu präsentieren (und zu vernaschen natürlich!).

Ihr Lieben, viel Spaß beim Marmorieren mit Schokolade und macht’s Euch kuschelig bei einem Stück Brownie und einer Tasse Tee oder Kaffee!

Eure

Blog Signatur

 

 

 

 

 

marmorieren-mit-schokolade-brownies

 

Categories: DIYs, Leckeres

4 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *