enthält Werbung

Wir lieben den Ombré-Look (wie man an Moni’s Pullover sehen kann!) und haben ihm deshalb eine ganze Wand in unserem neuen Kreativ-Studio gewidmet. Wie wir eine schlichte, weiße Wand mit Hilfe der Ombré-Technik in einen echten Hingucker verwandelt haben, zeigen wir euch heute.

Für unsere DIY Ombré-Wall haben wir uns mit Schöner Wohnen Farbe zusammen getan und ein wenig herumexperimentiert, wie man den Farbverlauf-Effekt am besten hinbekommt. Als Grundfarbe haben wir uns für die Trendfarbe „Macaron entschieden, ein mattes Mintgrün. Super schön, oder?

Eyecatcher Ombré-Wall - kreative Wandgestaltung mit Farbverlauf

So geht’s

Material:

  • Malerkrepp
  • Pappe oder Malervlies, um den Boden zu schützen
  • 3 Farbroller
  • 3 Farbwannen
  • 2 Wandfarben (Weiß und die Farbe deiner Wahl)
  • Eimer zum Mischen
  • großen Pinsel zum Verblenden
  • kleinen Pinsel für die Ecken
  • etwas, um die Farben umzurühren
Eyecatcher Ombré-Wall - kreative Wandgestaltung mit Farbverlauf

Step 1

Fülle eine Farbwanne mit deinem Lieblingsfarbton und eine mit weißer Farbe. Als mittlere Farbton mischt Du im Verhältnis 1:3 eine Farbe aus dem Originalton und dem Weiß (also 1/4 Originalton und 3/4 Weiß). Fülle den Farbton ebenfalls in eine Farbwanne und bedecke den Boden mit Pappe oder Malervlies.

Eyecatcher Ombré-Wall - kreative Wandgestaltung mit Farbverlauf

Step 2

Teile die Wand mit dem Malerkrepp in 3 gleich große Teile.

Eyecatcher Ombré-Wall - kreative Wandgestaltung mit Farbverlauf

Step 3

Streiche mit dem Originalton (also mit der dunkelsten Farbe) und der Malerrolle den unteren Teil der Wand

Eyecatcher Ombré-Wall - kreative Wandgestaltung mit Farbverlauf

Step 4

Male mit der 1:3 Mischung den mittleren Bereich an, dabei nicht bis ans Malerkrepp heran malen, sondern ca. 5-10cm Platz lassen und entferne dann das Malerkrepp.

Eyecatcher Ombré-Wall - kreative Wandgestaltung mit Farbverlauf

Step 5

Fürs „Verblenden“ der beiden Farben, also für den fließenden Farbverlauf im Übergang, nimmst du einen nassen großen Pinsel, den Du in eine Farbmischung aus dem unteren und mittleren Bereich tunkst und damit die noch feuchten Farben miteinander verstreichst. Wiederhole diesen Vorgang solange, bis Dir der Farbverlauf gefällt.

Tipp: Der Pinsel darf dafür nicht allzu nass sein, sonst laufen „Nasen“ in den unteren dunklen Farbbereich.

Eyecatcher Ombré-Wall - kreative Wandgestaltung mit Farbverlauf


Step 5

Male den oberen Wandteil Weiß an. Verblende anschließend mit einem nassen Pinsel und der Farbmischung aus dem mittleren Bereich und dem Weiß den Übergang.

Eyecatcher Ombré-Wall - kreative Wandgestaltung mit Farbverlauf

Und schon ist sie fertig, die DIY Ombré-Wall. Wir sind total verliebt in die mintgrüne Farbe und finden den Ombré-Look richtig toll. Schreib uns doch mal, welche Farbe du für den Ombré-Effekt verwenden würdest.

Eure

Eyecatcher Ombré-Wall - kreative Wandgestaltung mit Farbverlauf
Autor

Schreibe einen Kommentar!

Translate »