Beitragsbild

Kindergeburtstag: Ein Autorennfahrer Partystyling mit DIY + Free Printables

 

Alle kleinen Rennfahrer und Autofans aufgepasst! Hier kommt der Renner für den Kindergeburtstag! Dass wir neulich auf einem Blogger-Event von Coppenrath & Wiese waren, hatten wir erzählt, oder? Wir waren dort als Party-Stylistinnen eingeladen und haben uns dekomäßig mit 3 verschiedenen Kindergeburtstagsthemen austoben dürfen: Einhorn, Autorennen und Pinata-Party. Was für ein Spaß! Wie es dort so zuging, wer alles dort war und was es zu bestaunen gab, könnt Ihr hier noch einmal nachlesen. 

 

 

 

2017_06_10_CuW_Blogger-Event_564

 

Der Renner: Ein Autorennfahrer-Partystyling

Heute möchten wir Euch das erste der 3 Partystylings, den Kindergeburtstag unter dem „Autorennfahrer“-Motto gern etwas näher vorstellen. Und Euch zeigen, wie Ihr mit unseren Free Printables und einem kleinen DIY-Trick die Geburtstagstafel in eine echte Autorennstrecke verwandelt. 

 

Kindergeburtstag Rennfahrer / Autorennen Partystyling by Decorize

 

Kindergeburtstag Rennfahrer / Autorennen Partystyling by Decorize

 

Kindergeburtstag Rennfahrer / Autorennen Partystyling by Decorize

 

Das Centerpiece des Tisches war natürlich die Mega-Rennfahrer-Torte von der lieben Mara alias Life is full of Goodies. Und wenn Ihr jetzt denkt, so etwas könnt Ihr nie im Leben selber machen, lasst Euch sagen: Könnt Ihr doch! Diese Rennfahrer-Torte ist nämlich unter ihrer Verkleidung eigentlich eine tiefgekühlte Stracciatella-Kirsch Torte von Coppenrath & Wiese! Das heißt, Ihr braucht Euch nur noch um die passende Verkleidung kümmern und sie rennfahrermäßig pimpen, lecker ist sie schon von allein! Cool, oder?!

 

Kindergeburtstag Rennfahrer / Autorennen Partystyling by Decorize

 

Wie genau das geht, zeigt Mara Euch auf Kuchenkult.de, dem Blog von Coppenrath & Wiese. Dort bekommt Ihr außerdem die 10 besten Tipps für einen Rennfahrer-Geburtstag und seht noch ganz viel mehr tolle Detail-Bilder von unserem Partystyling und den ganzen Kleinigkeiten, die auf dem Rennfahrertisch los waren.

 

Hier entlang zu Partystyling + Printables

 

Jetzt aber mal zum coolen DIY-Deko-Element, das Ihr ganz einfach selber nachmachen könnt: Einen Rennstrecken-Tischläufer.

 

Kindergeburtstag Rennfahrer / Autorennen Partystyling by Decorize

 

Kindergeburtstag Rennfahrer / Autorennen Partystyling by Decorize

 

DIY Rennstrecken-Tischläufer

Der Rennstrecken-Tischläufer ist ein einfaches aber tolles Partystyling-DIY. Ihr könnt es über den Tisch legen, aber genauso gut z.B. auch um eine Tortenplatte kleben, so wie wir es weiter oben auf dem Bild gemacht haben. 

Die Grundlage für den Tischläufer ist Tafelstoff. Perfekt geeignet ist der Tafelstoff von Halbach, der mit seinen 12cm Breite und 3m Länge schon gleich die perfekten Maße mitbringt. Auf diesen braucht Ihr dann nämlich nur noch mit Kreidestiften (z.B. von edding) mittig und in gleichmäßigen Abständen die Fahrbahn und Zebrastreifen malen und fertig ist Eure Rennstrecke! 

 

2017_06_10_CuW_Blogger-Event_576

 

2017_06_10_CuW_Blogger-Event_682

 

Party-Printables für den Kindergeburtstag

Wenn Ihr den Tischläufer habt, fehlt nicht mehr viel zu einer ausgelassenen Autorennfahrer-Kindergeburtstagssause. Mit ein paar kleinen Accessoires wie z.B. Food-Piekern, Servietten-Banderolen oder einer Girlande habt Ihr eigentlich schon so ziemlich alles zusammen. 

 

Kindergeburtstag Rennfahrer / Autorennen Partystyling by Decorize  Kindergeburtstag Rennfahrer / Autorennen Partystyling by Decorize  Kindergeburtstag Rennfahrer / Autorennen Partystyling by Decorize  

 

Alle Autorennfahrer-Printables, die wir verwendet haben, könnt Ihr drüben bei Kuchenkult.de for free herunterladen! 

 

Hier entlang zu Partystyling + Printables

 

Also Ihr Lieben, lasst die Reifen quietschen und schmückt Euch glücklich,

nächste Woche geht es hier weiter mit unserem Einhorn-Partystyling,

Eure

Blog Signatur

 

 

 

 

Categories: DIYs, Freebies, Hübsches, Partystyling

kindergeburtstag partydeko beitragsbild

Party-Deko für Kindergeburtstag – Blogger-Event von Coppenrath & Wiese

Pola Steffi - AutorWir haben schon Safari-, Ballerina-, Tortenbäckerin-, Astronauten-, Pony-, Hunde- und unzählige Fußball-Kindergeburtstage gefeiert – und drehen dekomäßig bei unseren eigenen Kindern standesgemäß an diesen Tagen natürlich durch. Am letzten Wochenende durften wir sozusagen mit Auftrag durchdrehen und uns für den Blogger-Event von Coppenrath & Wiese zum Thema Einhorn, Rennfahrer und Pinata-Fiesta austoben – vielleicht habt Ihr es ja bei Instagram verfolgt. Wenn Ihr die Instastory verpasst habt, gibt`s die ganz unten nochmal zum Reinklicken.

C&W hatte uns gebeten, Partystylings und DIYs zu den drei Mottos zu entwickeln, vor Ort Geburtstagstische und eine Candybar zu dekorieren und mit den Teilnehmern – die vormittags von drei tollen Torten-Queens gezeigt bekamen, wie man Mottotorten verziert – am Nachmittag ein DIY-Projekt zu basteln. 

 

Zu dem Event hatte Coppenrath & Wiese 15 Mami-Blogger in die Trend Küche und Club geladen, um sie erleben zu lassen, wie die Coppenrath Tiefkühltorten in neue Rollen schlüpften. So wurde durch die tolle Katharina alias MissBlueberryMuffin aus der Himbeer-Mascarpone-Torte ein Mädchen-Einhorn-Traum. Aus der Stracciatella-Kirsch-Torte zauberte Mara von life is full of goodies ein Rennfahrer-Cake und Foodstylistin Claudia Potgeter ließ drei Apfelkuchen zur Pinata werden. Das ist ja genau unser Ding! So muss man nicht selber backen, sondern kann sich auf’s Dekorieren konzentrieren und hat die Lecker-Garantie. Einfache Umsetzung mit großen Effekt, so wie wir es lieben! Schaut mal hier bei Kuchenkult vorbei, da gibt`s alle Infos und in Kürze auch die Anleitungen/Rezepte zu den drei Torten.

Collage Einhorn Torte Kindergeburtstag PartydekoCollage Auto rennfahrer Torte Kindergeburtstag PartydekoCollage Pinata Cake Kindergeburtstag Partydeko

Das Kindergeburtstag-Partystyling für die Torten

Um den jeweiligen Torten dann einen passenden Rahmen zu verleihen, haben wir parallel zwei Kindergeburtstag-Tafeln und einen Sweet Table aufgebaut und eingedeckt. Die Partydeko mit allem Drum und Dran zeigen wir Euch im Einzelnen in den nächsten Tagen und das Beste: die Printables wie Einladung, Platzkärtchen, Servietten- und Flaschenbanderolen etc. wird es dann zum kostenlosen Download auf der Kuchenkult-Seite geben! So könnt Ihr die Papeterie einfach zuhause ausdrucken und für den nächsten Geburtstag dekorieren. Hier aber schon mal ein kurzer Überblick!

Die Fotos hat alle die wunderbare Julia Cawley von LIZANDJEWELS gemacht, denn wir hatten vor lauter Dekorieren und Craften kaum Zeit selber auf den Auslöser zu drücken. So findet Ihr heute mal Fotos vom Profi auf unserem Blog.

Partydeko Kindergeburtstag candybar happy birthday

Partydeko Kindergeburtstag Einhorn1Partydeko Kindergeburtstag Auto Rennfahrer1

CuW_Blogger-Event_653 Partydeko Kindergeburtstag

Der DIY-Workshop

Am Nachmittag haben wir dann mit den Teilnehmern noch diese süßen Einhorn-Haarreifen und den Straßentischläufer gebastelt! Eigentlich dachten wir, das sind ja alles Mamis, dann haben die etwas für die Kids zum Mitbringen. Aber hey, ich glaub, der eine oder andere Haarreifen ist zuhause nicht abgegeben worden, sondern im eigenen Fundus gelandet, wenn wir die begeisterten Au-jas richtig gedeutet haben :-). Die Anleitung zum Einhorn-Haarreifen geben wir Euch dann auch in der nächsten Zeit hier, dann könnt Ihr zuhause ebenso in die Produktion gehen.

CuW_Blogger-Event_Einhorn Haarreifen Steffi & MoniCuW_Blogger-Event_653 DIY WorkshopCuW_Blogger-Event_682 DIY Workshop

 

Sollte übrigens von diesen drei Themen keines für Euren nächsten Kindergeburtstag passen, Ihr aber Lust auf genauso eine Partydeko haben, schickt uns gern eine Mail. Wir entwickeln Euch dann gern ein Styling zu Eurem Thema mit Printables und Deko-Ideen, die Ihr einfach und selbst umsetzen könnt! Oder Ihr schaut Euch mal in unserem SHOP um.

Es war ein rundum kunterbunter Event mit super netten Mami-Bloggern, bei denen Ihr unbedingt mal vorbei schauen solltet:

CuW_Blogger-Event_523

Und hier kommt wie versprochen, der Event noch einmal in bewegten Bildern aus unserer Instastory. Wenn Ihr die in Zukunft nicht mehr verpassen wollt, folgt uns doch auf Instagram.

Und jetzt habt erstmal ein super schönes Wochenende und genießt den Sommer!

Alles Liebe von 

Blog Signatur

 

Du bekommst noch keine Kreativ-Post von uns und verpasst bisher unsere exklusiven Freebies? Na dann wird es aber höchste Zeit, sich schnell anzumelden!

Kreativ-Post erhalten

 

Categories: Partystyling

DIY Makramee Korb Beitragsbild

Coole Knüpfereien – DIY: trendy Makramée Korb

Pola Steffi - AutorMakramée ist ja so eine Sache für sich. Als es vor ca. 2 Jahren anfing, wieder trendy zu werden, dachte ich noch „Oah, nee – geht gar nicht“. Ganz kurz danach haben sich Tassel / Quasten / Troddel in mein Leben geschlichen und sich sowas von breit gemacht an meinen Klamotten, Schlüsselanhängern, Schuhen und Dekosachen, dass sie auch diesen Sommer noch lange nicht wegzudenken sind. Mit den Tasseln kamen die Knüpfereien und damit dann die Knüpftechnik aus Orient. So ist dieser coole Makramée Korb entstanden. Und sollen wir Euch was sagen? Mittlerweile sind auch Blumenampeln und Wandbehänge in unserem Sortiment und auf unserem DIY-Plan. Zu den Wandbehängen geben wir im Juli sogar einen Workshop! Manchmal kommen die Dinge eben anders, als man denkt…

Zurück zum Makramée Korb! Den könnt Ihr nämlich auch selber machen und habt dann ein super-trendy Wohn-Accessoires für Zeitschriften, Grünpflanzen oder Krimskrams. Ich liebe ihn so sehr, dass er sogar mit nach draußen auf die Terrasse zieht, in der Hoffnung, dass ich endlich einmal in Ruhe die Magazine durchblättern kann, die in ihm auf mich warten.

 

 

 

DIY Makramee Korb (5 von 8)

Wenn Ihr auch Lust zum Knüpfen und auf einen solchen Korb habt, kommt hier die Anleitung für Euch!

Für den Makramée Korb braucht Ihr:

  • Flechtkorb – wir haben unseren beim DEPOT gekauft, aber ich glaub, diesen gibt´s nicht mehr. Aber schaut einfach einmal nach „Seegraskorb“
  • Farbe – wir haben die edding Sprays genommen (im nächsten Leben werden wir ja Sprayer, das hatten wir schon ein paar Mal erwähnt, oder? :-))
  • Krepp-Band
  • ca. 50gr. Wolle – wir haben 1 Knäuel der Klud-Baumwolle von Meine Fabelhafte Welt verwendet, die eignet sich hervorragend. Danke für den Tipp, Sandra!
  • Häkelnadel
  • Schere

Anleitung für den Makramée Korb:

1. Schritt: Als erstes haben wir den unteren Teil des Korbes mit Farbe angesprüht. Da wir kein Mint hatten, haben wir das Pastellblau und das Pastellgrün sanft übereinander gesprüht. Geht prima! Einfach mit Kreppband abkleben, damit es eine klare Kante gibt und dann (im Freien) drauf los sprayen und trocknen lassen.

Makramée Korb SBS

2. Schritt: Dann messt Ihr Euch Eure Wollfäden ab. Wir haben die doppelte Höhe des Korbes genommen und den Faden dann auf Hälfte gelegt, also doppelt genommen. Davon dann immer zwei Fäden zusammen am oberen Rand des Korbes durchziehen. Dafür nehmt Ihr Euch am besten eine Häkelnadel, steckt sie von außen durch, hakt die Fäden ein…

DIY Makramee Korb Tutorial 1

3. Schritt: …und zieht die Nadel zurück, so dass die Schlaufe der Wollfäden durch den Korb kommt. Durch diese Schlaufe fädelt Ihr nun die vier Enden.

DIY Makramee Korb Tutorial 2

4. Schritt: Das wiederholt Ihr, bis Ihr einmal um den ganzen Korb seid. Wichtig ist, dass Ihr auf eine gerade Anzahl von Wollsträngen kommt, da jetzt immer zwei miteinander verknüpft werden. Dazu nehmt Ihr Euch zwei Fäden von rechts und zwei von links und beginnt diese miteinander zu verknoten. Der typische Makramee-Knoten ist HIER oder auch HIER super erklärt.

DIY Makramee Korb Tutorial 3

5. Schritt: Wenn Ihr einmal rund um den Korb seid, beginnt Ihr mit der zweiten und dann mit der dritten Reihe, in dem Ihr immer wieder zwei Fäden vom rechten mit zwei Fäden vom linken Knoten verknüpft, was automatisch zu dieser Salmi-Form führt.

DIY Makramée Korb Tutorial

6. Schritt: In die Knoten der dritten Reihe kommen nun die Tassel zum Abschluss. Dafür nehmt Ihr Euch ca. 8 Fäden in der gewünschten Tassellänge und legt sie durch die Fäden über den Knoten…

DIY Makramée Korb Tutorial

6. Schritt: Mit einem weiteren Faden verknotet Ihr die Bänder. Dazu einfach ca. 1cm unterhalb des überdeckten Knotens den Faden zusammenbinden, ein paarmal umwickeln und verknoten. Zum Schluss könnt Ihr die Tassel dann stutzen und alle auf die gleiche Länge bringen.

DIY Makramée Korb Tutorial

Hört sich jetzt komplizierter an, als es ist. Wenn man den Dreh erstmal raus hat, ist es super meditativ und man kommt schnell voran (Ihr wisst ja, Geduld und damit langwierige Projekte sind nicht unsere Stärke!). Da wir so im Knüpf- und Tasselfieber waren, haben wir auch gleich an Moni`s Kuscheldecke ein paar von diesen Quasten geknüpft. Wie genau könnt Ihr auf dem Schön bei Dir Blog vom DEPOT sehen. Hüpft doch mal rüber! 

DIY Makramée Korb

Wir sind gespannt, ob Euch auch das Makramee-Fieber schon gepackt hat oder wir Euch jetzt mit diesem Korb anstecken konnten! Erzählt mal!

Habt ganz tolle Pfingsten, Ihr Lieben!

Eure

Blog Signatur

 

 

 

 

Du bekommst noch keine Kreativ-Post von uns und verpasst bisher unsere exklusiven Freebies? Na dann wird es aber höchste Zeit, sich schnell anzumelden!

Kreativ-Post erhalten

 

Diese Inspiration schicken wir rüber zu Freutag | Sonntagsglück | Kreativas

Categories: DIYs, Hübsches