Beitragsbild Decorize Frühling Blumen Tischdeko Buchstaben

Sag Hi zum Frühling – DIY: Blumige Buchstaben für die Tischdeko

Ihr Lieben,

der Frühling steht in den Startlöchern, und wir alle können es kaum erwarten, endlich nach draußen ins Grüne zu stürzen und wieder Farben zu sehen, nicht wahr?!

Bis es draußen soweit ist, holen wir uns den Frühling schon mal nach Hause auf den Tisch und haben Euch dafür heute ein schnelles und einfaches DIY für die Kaffeetafel mitgebracht: Sagt „Hi“ zum Frühling!

 

Pinterest Decorize Frühling Blumen Tischdeko Buchstaben

 

Die Blumenläden haben ja zum Glück schon längst wieder auf Frühling umgeschaltet, und so ist es eine reine Freude, schöne Blumen, die nach Frühling duften mit nach Hause zu nehmen. Rosa, pink, gelb oder weiß – ganz egal, Hauptsache Frühlingsfarben!

 

Decorize Frühling Blumen Tischdeko Buchstaben (6 von 19)

Für unsere blumigen Buchstaben braucht Ihr nicht viel Equipment:

  • Pappmaché Buchstaben H + I
  • Blumen-Steckschaum (auch Moosi genannt)
  • Ein Cuttermesser
  • Eine Rosenschere (eine normale Schere geht auch)
  • Frische Blumen, z.B. Rosen
  • Ca 15 Minuten Zeit

 

Decorize Frühling Blumen Tischdeko Buchstaben (1 von 19)

Ihr fangt damit an, von Euren Pappmaché Buchstaben jeweils den Deckel abzulösen. Das geht sehr einfach mit einem Cuttermesser, das Ihr einfach direkt am Rand an einer Stelle ansetzt und dann rundherum am Buchstaben entlang fahrt.

 

Decorize Frühling Blumen Tischdeko Buchstaben (3 von 19)

 

Als nächstes schneidet Ihr Euch den Steckschaum zu recht, so dass er Eure Buchstaben komplett ausfüllt. Es muss dabei nicht in einem Stück sein (geht beim H ja auch gar nicht, ha ha), sondern darf gern zusammen gestückelt werden. Sieht später ja keiner mehr. Den Steckschaum anschließend noch ein wenig mit Wasser befeuchten, damit die Blümchen auch ein bisschen durchhalten. Seid mit dem Wasser aber nicht zuuuu großzügig, damit der Papp-Buchstabe nicht durchweicht.

 

Decorize Frühling Blumen Tischdeko Buchstaben (4 von 19)

 

Nun kommt der harte Teil, Mädels, seid stark: den frisch gekauften, wunderschönen Blumen müsst Ihr nun leider die Köpfchen abschneiden. Nicht lange überlegen, es ist für einen guten Zweck – also ab mit dem Stengel. Lasst unter der Blüte aber ein ca 2-3cm langes Stück Stengel dran, welches Ihr später in den Steckschaum steckt.

 

Decorize Frühling Blumen Tischdeko Buchstaben (5 von 19)

 

Nun dürft Ihr Eure Blütenköpfe im Buchstaben arrangieren, indem Ihr die Köpfe einfach in den Schaum steckt. Und schon sind sie fertig, Eure blumigen Buchstaben für den Frühling!

 

Decorize Frühling Blumen Tischdeko Buchstaben (7 von 19)

 

Decorize Frühling Blumen Tischdeko Buchstaben (8 von 19)

 

Wir finden die Buchstaben superklasse als Centerpiece in der Tischdeko, z.B. zum Sonntags-Kaffee mit der Familie oder Freunden. An Geburtstagen lässt sich übrigens auch wunderbar der Name des Geburtstagskindes blumig schreiben, das sieht ganz hinreißend aus und macht garantiert eine große Freude! Oder, in der Hoffnung, dass unsere Männer diesen Text lesen, zum Muttertag das Wort MAMA. #Winkmitdemzaunpfahl

 

Decorize Frühling Blumen Tischdeko Buchstaben (13 von 19)

Decorize Frühling Blumen Tischdeko Buchstaben (10 von 19)

 

Unser Hi zum Frühling hat nach dem Kaffee-Trinken übrigens gleich noch einen Folge-Job bekommen: es verschönert nun unser Wohnzimmer in aufrechter Form. So fühlen wir uns täglich erinnert, dass der Frühling unmittelbar vor der Tür steht und schon mit den Hufen scharrt…

 

Decorize Frühling Blumen Tischdeko Buchstaben (16 von 19)

 

Habt viel Spaß beim Dekorieren und schmückt Euch glücklich,

Eure

Blog Signatur

 

 

 

 

 

Shopping Guide Banner schleife

Pappmaché Buchstaben H+I                            Steckschaum

SG Grafik

 

 

 

 

 

Verlinkt bei engelundbanditen und creadienstag und Freutag

Categories: DIYs, Hübsches, Partystyling

beitragsbild

Fashion-Style in der Küche – Verlosung: KISS MY KITCHEN

GEWINN-SPIEL-AUSLOSUNG:

Die Glücksfee war ganz fleißig und hat die drei Gewinner der tollen Küchen-Sets gezogen! Tatatataaa – die Glücklichen sind Tina, Maike und Julia! Ihr habt als Gewinnbenachrichtigung eine Antwort auf Euren Kommentar erhalten. Herzlichen Glückwunsch!!! Bitte schickt uns Eure Adresse an: info@decorize.de, damit wir die Sweeties zu Euch auf den Weg schicken können! Viel Freude damit!!!

 

Achtung, ich oute mich jetzt – seid Ihr bereit?: ich find Spüllappen so was von eklig! Einfach widerlich. Total grauselig. So jetzt ist es raus. Also wirklich, wer Mülleimer oder Toiletten unhygienisch findet, hat keine Vorstellung, wieviel Bakterien und Ekelkram sich in Spüllappen so tummeln. Deshalb, muss ich zugeben, benutze ich ja in der Küche meist Feuchttücher zum schnellen Wegwischen – was natürlich umwelttechnisch eine Vollkatastrophe ist. Aber hässlich sind Spüllappen außerdem noch, diese Widerlinge! Einer der Dinge, von denen man nicht wusste, wie hässlich sie tatsächlich sind, bis man sie in schön gesehen hat. Da gibt man sich Mühe, die Küche schick und trotz notwendiger Dinge im Einklang mit dem restlichen Stil von Haus oder Wohnung zu haben und dann kommen eben diese Alltagsgegenstände wie Spüllappen und Geschirrhandtücher und drängeln sich da gekonnt un-schick dazwischen.

Deshalb waren wir sofort Feuer und Flamme, als unsere Freundin Mirja – die eigentlich die Schuhfee ist – berichtete, was sie mit ihrer Freundin Stefanie kreiert hat: unter dem Label KISS MY KITCHEN verschönern sie alltägliche Küchen-Artikel und sorgen damit dafür, das der Fashion-Style auch vor der Küche nicht halt macht. Einfach mal in hübsch! Ohne lustige Sprüche oder niedliche Tierchen oder in hässlichen Farben, sondern angelegt an Mode-Designs und aktuelle Dessins.

Decorize Kiss my Kitchen (1 von 32)

Und so gibt es zur Zeit Geschirrhandtücher, Spültücher und Schwammtuchrolle – alles passend zu einander und in 11 verschiedenen Designs: von Pali-Muster über Chrevron und Hahnentritt bis hin zum Feder-Dessin und Unis in tollen Farben. „Mit dem Wunsch, die alltäglichen Artikel für die Küche schön zu machen, entstand KISS MY KITCHEN – mit viel Liebe zum Detail in Design- und Materialauswahl! Denn es sind oft die kleinen Dinge im Leben, die den Unterschied machen und uns Freude in den Alltag bringen.“ erzählt uns Mirja. Genau, das sehen wir ja auch so!

Decorize Kiss my Kitchen (14 von 32)

Deshalb haben wir die Produkte mal ausprobiert. Und, was soll ich sagen? In schick geht so ein Spüllappen deutlich besser! Und meine Rettung und der Clou: die Spültücher sind aus natürlichen Stoffen und waschbar! Einfach nach dem Wischen in die Spülmaschine und weg sind die Ekeleien – und ich sammel Pluspunkte auf meinem Umweltsünder-Konto. Und zwar doppelt, weil zu guter Letzt sind sie sogar kompostierbar. Gut für mich, denn ich hab da ja einiges gut zu machen in Punkto Nachhaltigkeit…

collage spültuch

Decorize Kiss my Kitchen (32 von 32)(Bisschen spitze Finger noch, oder? Die Phobie ist noch nicht ganz überwunden, aber die Therapie läuft gut…)

Es gibt sie als einzelne Spültücher oder als Schwammtuchrolle, vorperforiert zum Abreißen – total praktisch!

Bei den Geschirrtüchern liegt die Material-Zusammensetzung bei 50% Leinen und 50% Baumwolle und ist damit schön saugstark. Also nicht bloß chic, sondern auch hochwertig.

Die eigene Website von KISS MY KITCHEN mit Online-Shop ist in den letzten Zügen, aber wer es nicht bis dahin aushalten kann, kann die Produkte jetzt schon HIER bestellen. Oder Ihr gewinnt sie!

Decorize Kiss my Kitchen (11 von 32)

Decorize Kiss my Kitchen (19 von 32)

Decorize Kiss my Kitchen (3 von 32)

VERLOSUNG: Jieppieh yeah! Wir verlosen nämlich diese 3 Küchen-Sets aus je Geschirr- und passendem Spültuch von KISS MY KITCHEN. Also hüpft rein in den Lostopf!

Um an unserem Gewinnspiel teilzunehmen, hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Post. Wer das Gewinnspiel bei Facebook und/oder Instagram teilt, bekommt noch ein Los und erhöht damit seine Chancen. Bitte erwähnt dann „+FB“/ „+Insta“ in Eurem Kommentar hier im Blog. Teilnahmeschluss ist der 25.02.2016 (23:59 Uhr). Bitte beachtet, dass der Gewinner sich bis 4 Tage nach Bekanntgabe melden muss. Weitere Bedingungen siehe unten.

 

Verlosung

 Viel Glück! Eure

Blog Signatur

 

 

 

Weitere Gewinnspiel-Bedingungen:

Anonyme Teilnehmer schreiben bitte eine gültige Email-Adresse unter den Kommentar.  / Das Los entscheidet. / Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden. / Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. / Versand erfolgt nur innerhalb Deutschlands. / Es kann jeder mit oder ohne Blog mitmachen.

 

pinterest

Categories: Homestyling //

beitragsbild1

Kreativ für Creativa – DIY: goldige T-Shirts für die Messe

Was zieh ich bloß an? Was pack ich nur ein in den Koffer? Kennt Ihr, oder!? Ha! Diese Frage brauchen wir uns seit dem Wochenende nicht mehr zu stellen, wenn es Mitte März zu Kreativ-Messe „Creativa“ nach Dortmund geht. Das ist doch schon mal gut! Ein Punkt weniger auf der Liste, über den man sich den Kopf zerbricht. Wir haben uns nämlich eine kleine DIY-Statement-Shirt-Kollektion gemacht für unser Wochenende auf dem NOCH Kreativ-Messestand. Und dabei haben wir mal wieder mit Goldfolie rumexperimentiert. Dieses Mal mit Bügelfolie, sogenannter Metalflex-Folie (alle Bezugsquellen, wo wir bestellt haben, findet Ihr unten im Shopping-Guide). Und diese Folie glänzt nicht nur ganz toll, sie macht auch wirklich ganz einfach und schnell „bedruckte“ Stoffe – es gibt sie auch in vielen anderen Farben und sogar als Flockfolie. Dann allerdings nicht in Gold (aber in Neon, hmmm! – nächstes Mal).

T-Shirts-2890

Hier kommt die Anleitung, wie Ihr im Handumdrehen zu Euren goldigen Statement-Klamotten kommt:

1. Als erstes designt Ihr Euch am Computer ein Motiv oder wie in unserem Fall einen Schriftzug. Da wir faule Söckchen sind, haben wir das im Silhouette Design Studio gemacht, damit unsere Cameo das Ganze gleich für uns ausschneidet. Wer keine hat, kann aber natürlich aber auch in Word, PowerPoint oder jedem Grafik-Programm einen Schriftzug anlegen, auf festen Papier ausdrucken und als Schablone ausschneiden und die dann mit einem Cutter auf die Folie übertragen.

T-Shirts-2865

Wenn Ihr’s auch mit einem Hobbyplotter macht, unbedingt daran denken, die Schrift zu spiegeln und dann die Flexfolie mit der goldigen Seite nach unten auf die Schneidematte zu legen.

2. Als nächstes zieht Ihr nun die goldene Seite ab. Wenn Ihr dafür – so wie wir auch – kein Entgitter-Werkzeug habt, schneidet Ihr am besten in eine unbenötigte Ecke und reißt die Folie ein wenig ein, so dass sich die Lagen trennen. Die Buchstaben-Zwischenräume bekommt Ihr am besten mit einem Cutter oder Obstmesser rausgelöst. Am Ende habt Ihr dann Euren goldenen Schriftzug auf der nun ein wenig klebenden Transparentfolie.

T-Shirts-2866

3. Diese legt Ihr nun richtig herum – als mit Gold-Seite nach oben und lesbar – auf Euer Kleidungsstück und bügelt sie bei Mittlerer Hitze (Stufe 2) und ohne Dampf ca. 45 Sekunden mit Druck auf den Stoff. Am besten legt Ihr zum Schutz ein Backpapier auf die Folie. Und danach ordentlich auskühlen lassen, damit sich  der Kleber richtig mit dem Stoff verbindet. Als letztes könnt Ihr dann die Transparentfolie vorsichtig abziehen und noch einmal – mit Backpapier geschützt – drüber bügeln.

T-Shirts-2870

T-Shirts-2868

In eines der Shirts hab ich als Überraschung für Moni ein gewebtes Decorize-Label eingenäht, das ich hier noch rumliegen hatte. Wer so etwas gebrauchen kann, die hatte ich damals bei Dortex (direkter Shopping-Link unten) bestellt – kleinere Mengen, guter Preis. Mal gucken, ob Moni diesen Post aufmerksam liest und ihre Überraschung schon entdeckt… Hihi!

T-Shirts-2884

T-Shirts-2887

Bis Mitte März bleiben die Schnuckels aber bestimmt nicht ungenutzt im Schrank hängen! Viel zu schade, oder? Außerdem müssen wir sie allein deshalb schon Probe-Tragen, um zu testen, wie sich die Shirts in der Wäsche so machen – laut Hersteller der Folie überleben sie die ohne Schäden, wenn man sie auf links dreht und bei 40Grad wäscht. Wir sind gespannt!

Habt einen goldigen Dienstag, Ihr Lieben!

Eure

Blog Signatur

 

 

 

 

pinterest

Shopping-Guide-Banner-schleife

Silhouette America CAMEO-2-5T elektronischer Schneider                        Metal-Flexfolie                                                            Webetiketten

shopping guide tshirts

Viele weitere kreative Ideen findet Ihr auf Creadienstag.

 

Categories: DIYs, Hübsches

beitragsbild

Love Letter – Printable: Valentinstags-Karten

Email, SMS, What’s app, Newsletter, Push Nachrichten von sämtlichen iPhone-Apps… Mal im Ernst, worüber wir uns zur Abwechslung mal so richtig freuen würden, wär ’ne Postkarte, oder? So richtig old-school mit Briefmarke und vom Postboten in den Briefkasten gesteckt. Völlig anti-digital. Und dann womöglich noch eine mit ganz lieben Worten. Das wär mal was! Vielleicht zum Geburtstag. Oder auch zu Ostern wär nett. Oder… da war doch was?! JAAA, Valentinstag! Juchuh, bomben Gelegenheit!

Und wenn Schenken so viel Freude macht wie Geschenkt-bekommen, dann macht Verschicken bestimmt auch soviel Spaß wie Geschickt-bekommen. Deshalb haben wir Euch und uns so kurz vor Valentinstag ein paar Designs erstellt, und die gibt’s heute zum kostenlosen Downloaden. Also einfach ausdrucken, ausschneiden, Briefmarke drauf und dann an einen lieben Menschen schicken!

Decorize Valentinstag Karten (2 von 9)Es sind immer zwei Designs in einem PDF und am besten druckt Ihr Euch Euer Lieblingsdesign auf möglichst dickem Papier aus, damit es richtig schön „kartig“ wird und Ihr einfach nur noch die Rückseite mit Euren persönlichen Worten beschriften müsst. Und hier kommen sie alle noch einmal einzeln! Welches ist Euer Favorit?

Decorize Valentinstag Popcorn (2 von 9)

Decorize Valentinstag Karten (1 von 9)Diese zwei in Tafel-Optik könnt Ihr hier downloaden: Decorize Valentinstagskarten 1+2

Decorize Valentinstag Karten (7 von 9)

Decorize Valentinstag Karten (4 von 9)

Für diese beiden Karten einmal hier klicken: Decorize Valentinstagskarten 3+4

Decorize Valentinstag Karten (3 von 9)

Decorize Valentinstag Karten (9 von 9)

Und diese beiden Karten könnt Ihr hier herunterladen: Decorize Valentinstagskarten 5+6

 

Viel Spaß beim Karten-schreiben und habt einen wunderschönen Valentinstag, Ihr Lieben!

Eure

Blog Signatur

 

 

 

 

pinterest-bild

Categories: Freebies

Decorize Valentinstag Popcorn (1 von 1)

Candy in red – Popcorn zum Valentinstag und ein *Freebie*

Ihr Lieben,

wir waren ja neulich auf der Nordstil Messe in Hamburg unterwegs und haben uns nach neuen schönen Dingen, Trends und Inspirationen umgeschaut. Vieles haben wir Euch ja schon auf Instagram gezeigt, aber eine ganz besonders schöne Entdeckung, haben wir uns noch aufgehoben: Knallrotes Popcorn!

 

Decorize Valentinstag Popcorn (3 von 9)

Der nette Till von „Popcorn Affairs“ stand mit seinem tollen Popcorn-Mobil dort, und wir stolperten auf der Suche nach einer Abkürzung zur nächsten Halle quasi direkt in ihn hinein. An Popcorn insgesamt kommen wir ja eigentlich schon nie gut vorbei, aber an DIESEM Hammer-Popcorn natürlich schon mal gar nicht. Schnell war der Probier-Hahn an allen Farben und Sorten gedreht und unsere Hände gefüllt mit herrlich duftendem Popcorn in allen möglichen Knallfarben.

Schaut mal, so sieht das Popcorn-Mobil  aus:

Rent_Bike2

Cool, oder?! Das Popcorn-Mobil kann man übrigens auch mieten für private oder geschäftliche Veranstaltungen und zusammen mit dem Popcorn auch noch andere Leckereien ausgeben, wie z.B. Eis. Eine TK-Truhe ist nämlich schon integriert. Knaller, oder? Könnten wir das bitte ausleihen für die nächsten, äh, sagen wir… 10 Jahre?

Neben den Sorten Crunchy Caramel, Pineapple, Green Apple, Blueberry und Tropic Coco hatte sich aber vor allem das Wild Raspberry Popcorn in rot in unsere Herzen, Mägen und Köpfe geschlichen. Denn dort blitze sofort der Gedanke an den bevorstehenden Valentinstag auf und wie wahnsinnig toll es allein schon rein farblich dazu passen würde.

Decorize Valentinstag Popcorn (1 von 9)

Till schickte uns freundlicherweise ein paar Muster zu, so dass wir die „Candy in red“ einmal valentinstagsmäßig in Szene setzen konnten. Und da wir uns nicht dazu durchringen konnten, das geliebte Magenta als Lieblings-Valentinstagsfarbe fallen zu lassen, haben wir es einfach mit rot kombiniert und finden, das passt hervorragend zusammen! Was meint ihr?

 

Decorize Valentinstag Popcorn (7 von 9)

Wir haben dem Popcorn nämlich noch eine neue Valentinstags-Umverpackung gegönnt und ein paar Printables entworfen für Anhänger und Tüten-Topper, die Ihr Euch hier ‚for free‘ herunterladen könnt, wenn Ihr mögt: printable Valentinstag 2016.

Wir haben dafür das Popcorn umgefüllt in kleine Cellophan-Tüten und oben mit dem ausgedruckten Topper verschlossen. Alternativ kann man es auch ganz toll umfüllen in sogenannte „Push Pops“, kennt Ihr die? Im Grunde eine leere Ed von Schleck Eis-Verpackung :-) Dort Popcorn einfüllen und auf den Kopf stellen, oben ein Printable-Herzchen mit „Valentinstag“ oder „Für Dich“ mit Schleife drangetüdelt und fertig. Aus den Herzen lässt sich übrigens auch eine süße Girlande oder mit Zahnstocher ein Food-Pieker basteln.

Decorize Valentinstag Popcorn Pinterest

Decorize Valentinstag Popcorn (6 von 9)

Decorize Valentinstag Popcorn (4 von 9)

Apropos Printable und Freebie: Wo wir schon dabei waren, haben wir auch gleich noch ein paar hübsche Valentinstagskarten für Euch gestaltet. Die gibt es dann in ein paar Tagen hier bei uns im Blog zum free Download. Hier schon mal ein Sneak-Peak auf eines der 6  Motive:

Decorize Valentinstag Popcorn (2 von 9)

 

Also ihr lieben Menschen da draußen, besorgt Euch schnell noch das Popcorn von Till zum Valentinstag und schreibt ihm dazu einfach eine Email an info@popcornaffairs.com. Er schickt es Euch dann ganz schnell zu, so dass es noch rechtzeitig vor dem 14. Februar bei Euch ist.

Viel Spaß damit und schmückt Euch glücklich,

Eure

Blog Signatur

 

 

 

 

Ps: Auch heute sind wir wieder beim www.Creadienstag.de dabei

Categories: Freebies, Partystyling

coverfb photographers friend

Die beste Freundin der Fotografen – Lieblink: Photographers Friend

Entschuldigung, dürfen wir mal durch? Wir müssen Euch jemanden vorstellen! Und jetzt alle Foto-Begeisterten besonders aufgepasst – unser Lieblink heute heißt Vanessa von photographers friend und sie lässt wirklich jedes Blogger- und Fotografie-Fan-Herz höher schlagen! Denn hier gibt es nicht nur tolle Fototipps, gute DIY-Ideen und super schöne Bilder von traumhaften Reisen – nein, man kann auch direkt so herrlich dringend benötigten – wie der Lieblins-Mann sagen würde – Tüddelkram kaufen, für den der Foto-Fan so brennt.

Aber mal der Reihe nach und von Anfang an: Wir haben Vanessa letztes Jahr auf der Halloween-Kreativ-Partiy kennengelernt und gleich ins Herz geschlossen! Super sympathisch, begeisterungsfähig und nicht nur selber DIY-Fan, sondern auch noch Fotografin mit einem großartigen Blog und Shop für Fotohintergründe und Accessoires. Hach, Achtung, jetzt kommen wir ins Schwärmen…

vanessa photographers friend

Denn auf ihrem Blog findet Ihr alles statt, was Fotografie und DIY miteinander verbindet: von Dekotipps für Fotoshooting, Papeterie-Ideen für Karten bis hin zu Nähprojekten wie Stoffgirlanden und Reisen. Klickt Euch mal durch – es ist wirklich schön da!

fototipps xmas photographers friend

DIY Stoffgirlande - Photograpers Friend

Für ihren Shop entwirft die Hamburgerin Fotohintergründe und gestaltet Accessoires für Fotografen und Fotobegeisterte wie Kamerabänder und Kamerataschen, die sie in Handarbeit fertigt und die jedes Blogger- und Fotografiefan-Herz begeistern. Darüber hinaus organisiert sie mit ihrer Partnerin Steffi von Sweet Rosalie Photography aber auch Workshops rund um das Thema Fotografie und Do it yourself und fotografiert Hochzeiten in Hamburg und Umgebung.

 

Die Workshops gehen von Produkt- und Babyfotografie über individuellen Fotografie-Coachings – schaut mal hier, wie es unseren Freundinnen Rebekka und Jenny von RheinherztElbe letzten Monat bei Vanessa gefallen hat! – bis hin zu DIY-Themen wie „Stelle Dein eigenes Kameraband her“ oder „Stelle Deine eigenen Props für Neugeborenen-Fotografie her“. Hier könnt Ihr alle Termine finden: Workshops.

Nähworkshop photographers friend

 

Wir finden es ja immer super spannend, noch mehr über einen Menschen zu erfahren, als das, was man auf seinem Blog oder Seite lesen kann und damit Ihr Vanessa auch noch ein bisschen näher kennenlernen könnt, haben wir ihr noch unsere drei Lieblings-Fragen gestellt. Schaut mal:

Wofür brennst Du? Was ist Deine Leidenschaft?

Mein Herz schlägt für meine Familie und Freunde, für Reisen, Design, meine Wahl-Heimatstadt Hamburg, guten Kaffee und jegliche Art von Süßigkeiten. Meine allergrößte Leidenschaft ist aber natürlich die Fotografie, daher habe ich meine Kamera immer dabei. Für mich gibt es dabei nichts Schöneres als neue Fotoideen zu entwickeln und diese in die Tat umzusetzen.

Was macht Dir am Bloggen so einen Spaß? Wie lässt Du Dich inspirieren?

Ich freue mich immer, wenn wir ein Thema gefunden haben, das unsere Leser erreicht und etwas bewirken kann. So freuen wir uns immer besonders, wenn wir unsere DIY-Ideen irgendwo wieder entdecken oder Leser uns tolle Fotos von umgesetzten Fotoideen schicken. Oft kommen wir auch erst durch unsere Kunden auf Ideen für den Blog. Wir hatten zum Beispiel einmal die Anfrage, wie wir Fotos mit Kindern besser umsetzen würden. So entstand der Blogeintrag „Tipps für Kinderfotografie„.

Was sind Deine Lieblinks? Welchen Blogs folgst Du?

Ich mag den Blog von Vera von nicestthings. Seit sie einmal einen Fotohintergrund von mit für ihren Schokoladenpudding ausprobiert hat, bin ich besonders den leckeren Rezepten auf ihrem Blog verfallen. Dabei kann ich selbst leider gar nicht gut kochen und bei mir sieht’s auch irgendwie nie so schön aus :-) aber es schmeckt trotzdem immer richtig gut. Auch den Blog von Melanie von Detailliebe kann ich sehr empfehlen. Hier mag ich die Mischung aus DIY, Reisen und Food und dass Münster uns verbindet – die Stadt, in der ich studiert hab.

Na, habt Ihr Lust bekommen? Wir planen mit Vanessa übrigens gerade gemeinsame Foto-Workshops, z.B. wie man die wunderschönen Momente eines Kindergeburtstages oder eines Dinners mit Freunden richtig festhält. Hättet Ihr Lust?

Habt ein wunderschönes Wochenende, Ihr Lieben!

Eure

Blog Signatur

 

 

Categories: Lieblinks

Beitragsbild Decorize Valentinstag Tarte

Tarte-rataaa!! Eine Kirsch-Tarte zum Valentinstag

Bald ist schon wieder der 14. Februar, der Tag der lieben Menschen. Valentinstag steht vor der Tür, und wir machen uns schon mal Gedanken, wie wir unsere ganz persönlichen lieben Menschen an diesem Tag bedenken und beglücken können.

Im letzten Jahr haben wir unsere Liebesgrüße noch in Schokolade gegossen und die Umarmung – auf Papier gebracht – in einen Koffer geschmuggelt. Dieses Jahr bringen wir etwas Herziges auf den Tisch und haben Euch das Rezept für eine leckere Kirsch-Tarte zum Valentinstag mitgebracht.

Pinterest Decorize Valentinstag Tarte (5 von 13)

 

Decorize Valentinstag Tarte (11 von 13)

Das Rezept ist denkbar einfach und das Ergebnis suuuper lecker – ganz nach unserem Geschmack also. Da wir ja keine Food-Blogger sind, findet Ihr bei uns immer einfache & schnelle Rezepte, die unaufwändig sind und auch als Laie easy nachzubacken /-kochen sind. Gerne bedienen wir uns dafür auch im Supermarkt bei Zutaten, die uns das Leben erleichtern und Zeit sparen. Wie z.B. in diesem Falle bei einem fix & fertigen Tarte-Teig, den es im Kühlregal gibt. Wer das nicht mag, kann sich gern seinen eigenen Tarte-Teig zusammenkneten, wir finden es super, dass das schon jemand für uns erledigt hat.

Du brauchst:

2 Rollen Quiche- / Tarte-Teig aus dem Kühlregal

1 Glas Schattenmorellen

1 Packung Vanillepuddingpulver

1 Packung Vanillezucker

1/2 TL Bittermandelaroma

3 EL Kirschmarmelade

 

Und so geht’s:

Einen der beiden Teige legst Du in Deine gefettete Tarteform und drückst den Teig an den Rändern schön in die Rillen der Tarteform. Aus dem anderen Teig stichst Du mit einem Keksausstecher Herzchen aus.

Decorize Valentinstag Tarte (1 von 13)

Die Kirschen gibst Du in ein Sieb und fängst den Saft dabei auf, den brauchst Du gleich noch. Mit 6 EL davon rührst Du nämlich nun das Puddingpulver glatt und kochst dann mit dem Rest des Saftes den Pudding nach Packungsangabe. Der Saft ersetzt dabei die Milch, die auf der Pudding-Tüte angegeben ist. Die Kirschmarmelade, das Mandelaroma und den Vanillezucker rührst du ebenfalls mit unter und gibst am Schluss auch noch die Kirschen mit hinein.

Die leckere Kirschfüllung gibst du nun in deine Tarteform auf den Teig.

Decorize Valentinstag Tarte (2 von 13)

Mit den ausgestochenen Herzen bedeckst Du das Ganze nun noch und dann geht es auch schon ab in den Ofen. Ca 40 – 45 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad.

Decorize Valentinstag Tarte (5 von 13)

Tarte-rataaaa: heraus kommt eine herrlich fruchtig-süß duftende Herz-Tarte!

 

 

Decorize Valentinstag Tarte (13 von 13)

Unsere Probe-Tarte war am gleichen Abend schon vertilgt, da der kleine Mitbewohner noch 2 Fussball-Freunde mit nach Hause brachte und der große versicherte, er sei am eigentlichen Valentinstag ja auf Reisen und hätte somit doch Voresser-Recht. Geschmeckt hat sie allen prima!

Viel Spaß Euch bei den Vorbereitungen zum Valentinstag,

Eure

Blog Signatur

 

Categories: Allgemein, DIYs, Leckeres